Dreams the world far away

Da bin ich wieder ...

Ja ich weiß, hab es irgendwie geschafft mich eine ganze Weile nicht blicken zu lassen. Das trifft auch für alle anderen Blocks zu ... Sorry an dieser Stelle. Ich gelobige auch Besserung.

Der erste Schritt dazu ist ein neues Layout. Ein ungewohnt helles Lay. Wollte aber mal was helleres und freundlicheres haben. Auch wenn es in gewisser Weise doch recht melancholisch ist. Aber nagut. Ich hoffe es gefällt euch genauso gut wie mir.

Was gibts so neues ... war am Freitag mit meiner Schwester in Hannover. Mal wieder. War ja erst zu meiner Schulung da, aber da konnte ich mich nicht mit anderen Leuten treffen. Leider. Aber das haben wir dann am Freitag nachgeholt. War echt super. Erst waren wir in Barcelona frühstücken. Von halb 10 bis ca. 15:00 Uhr. Also so richtig ... richtig ausgiebig. Noch dazu gabs zwei unglaublich süße Babies zu sehen. Zum einen die kleine Larissa (ganz liebe Grüße an Ina an dieser Stelle *wink*) und die kleine Leni (ganz liebe Grüße an Jana an dieser Stelle *wink*). Leni hatte sogar eine ganz besondere Beziehung zu den Fingerknöcheln meiner Schwester. Erstaunlich ...

Dann waren wir natüüürlich noch einkaufen. Muss ja sein. Erster Weg "World Coffee". Ein Caramell Macchiato. Fast genauso lecker wie der von Starbucks. Nur günstiger. Dann gings nach Schmorl. Mein Buchladen des Vertrauens. Eine schöne große Abteilung nur mit englischsprachigen Büchern. Leider hatten sie nicht das was ich suchte. Nämlich "Outlander" von Diana Gabaldon. Da wurde ich erst durch Zufall fündig. Noch ein paar Schritte an Weltbild vorbei gabs noch einen größeren Laden. Auch mit einer ganz annehmbaren englischsprachigen Abteilung. Und siehe da. Da war das guteStück. Für 8,30 €.

Tjoa. Zu guter Letzt ging es dann zur ehemaligen Arbeitsstätte von Kris. War lustig. Haufenweise Idioten (wobei sich das nur auf wenige Ausnahmen bezieht. Gaaaaanz wenige. Das heißt 3. Und eine davon ist im Mutterschutz). Dann gabs Tischfussball und alles war gut.

In HI gings dann nochmal richtig zur Sache. Da haben sich ein paar Leute am Bahnhof gelappt. Das war echt nicht mehr feierlich.

So, das war es erstmal.

Hab euch lieb.

15.3.08 23:06

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen